Der unkomplizierte Umzug ins Ausland

Weltweit gibt es viele schöne Orte, an denen es sich lohnt zu leben. Auswandern steht bei vielen hoch im Kurs, erfordert jedoch auch eine gründliche Planung.

Ein Umzug ins Ausland kann daher eine besondere Herausforderung sein. Immerhin gibt man hier das bisherige Leben auf und muss sich an einem fremden Ort mit teilweise anderen Gegebenheiten niederlassen. Nicht nur der Umzug selbst ist hier zu bewältigen, sondern natürlich auch die jeweiligen Einwanderungsbestimmungen des Ziellandes.

Füllen Sie unser Kontaktformular aus und erhalten Sie unverbindlich bis zu fünf Angebote

Wir möchten Ihnen bei einem Umzug ins Ausland behilflich sein. Im Rahmen unseres Konzeptes bieten wir Ihnen ein praktisches Vergleichsportal, in dem Sie die verschiedenen Umzugsunternehmen in Bezug auf Leistung und Preis miteinander vergleichen können. Vorteilhaft ist, dass Sie darüber nicht nur einen zuverlässigen Spediteur finden, sondern auch viel Geld sparen können.

Der unkomplizierte Umzug ins Ausland

Sind Sie auf der Suche nach einer Umzugsfirma bei Ihnen in der Nähe?

Lassen Sie sich von unserem Netzwerk überzeugen und füllen Sie das Kontaktformular aus.

Kontakt hier

Warum sollten Sie ein internationales Umzugsunternehmen beauftragen?

Wenn Sie in Erwägung ziehen, sich in einem fremden Land niederzulassen, dann sollten Sie ein Umzugsunternehmen wählen, welches Ihnen mehr bietet, als nur den reinen Transport. Viele renommierte Firmen können Ihnen hier einen umfassenden Service anbieten.

Hierdurch werden Ihnen viele Hindernisse gleich zu Beginn abgenommen und Sie können sich von Anfang an gleich wie zu Hause fühlen.

Folgende Vorteile bietet ein internationales Umzugsunternehmen:

  • erfahrene Fahrer, die sich auch im Ausland gut zurechtfinden
  • Kenntnisse zu Aufenthalts- und Reisebestimmungen
  • Hilfe bei Anmeldeformalitäten
  • für Privat- und Firmenumzüge
  • zuverlässiger und sicherer Transport
  • übernimmt auch Abbau- und Aufbauarbeiten von Möbeln und Einrichtungen
  • kann Handwerkerleistungen vor Ort koordinieren
  • kümmert sich auch um Altmöbel und Sperrmüll

Wie hilft Ihnen das internationale Umzugsunternehmen?

Bei einem Auslandsumzug sind viele Fragen und Formalitäten zu klären. Es reicht nicht aus, einfach nur die Koffer zu packen und auszuwandern.

Für einen Umzug ins Ausland müssen Sie folglich gut vorbereitet sein. Gut ist es, wenn Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite haben, der Ihnen viele lästige Aufgaben abnimmt. Hier in diesem Vergleich finden Sie verschiedene Umzugsunternehmen für internationale Umzüge. Wir haben dabei darauf geachtet, solche Anbieter in unserem Vergleich aufzunehmen, die Ihnen einen optimalen Rund-um-sorglos-Service anbieten können.

Neben einem zuverlässigen und sicheren Transport Ihrer Einrichtungsgegenstände kann Ihr beauftragtes Unternehmen für Ihren Auslandsumzug auch weitere Formalitäten für Sie erledigen.

Da international tätige Unternehmen auf eine große Erfahrung zurückblicken können, können Ihnen diese auch bei den behördlichen Formalitäten vor Ort behilflich sein. Eine Grundvoraussetzung für einen Umzug ins Ausland ist jedoch, dass Sie sich rechtzeitig mit einem Umzugsunternehmen in Verbindung setzen. Die Vorbereitungsphase ist genauso wichtig, wie der eigentliche Umzug selbst.

Umzug ins Ausland Umzugsunternehmen

Auslandsumzug: EU oder Nicht-EU?

Viele stellen sich die Frage, ob es einfacher ist, in ein EU-Land umzuziehen oder in ein Nicht-EU-Land. Zunächst kommt es darauf an, welches Land als neuer Lebensmittelpunkt in Frage kommt. Europaweite Umzüge lassen sich größtenteils auf dem Landwege realisieren.

Als EU-Bürger genießen Sie innerhalb der Europäischen Union natürlich mehr Vorteile als bei einem Auslandsumzug in ein Nicht-EU-Land. Viele nichteuropäische Staaten erfordern umständliche Einwanderungsbestimmungen. So müssen häufig ausreichende finanzielle Mittel und Einkommen zur Verfügung stehen, damit Einwanderer nicht dem aufnehmenden Staat zur Last fallen können. Der Auslandsumzug in ein EU-Land bietet somit Vorteile.

Umzug ins Ausland

Checkliste für den Umzug ins Ausland

Bevor Sie sich für einen Auslandsumzug entscheiden, sollten Sie entsprechende Vorbereitungen treffen. Diese beziehen sich nicht nur auf das mögliche Zielland, sondern auch auf den gegenwärtigen Heimatort.

Für einen reibungslosen Ablauf sollten Sie sich schon 12 Monate vor Umzugstermin um die wichtigen Regularien kümmern. Die wichtigsten Punkte haben wir Ihnen in der nachfolgenden Checkliste kurz zusammengestellt. Wenden Sie sich zusätzlich an das von Ihnen beauftragte Umzugsunternehmen, wenn es hier noch zu Unklarheiten kommt.

Umzugsservice benötigt?

Fordern Sie unverbindliche Angebote an

Kontakt hier


Umzugsplanung

Die Umzugsplanung befasst sich in erster Linie mit der Wahl des neuen Ziellandes, in welchem Sie fortan leben möchten. Es empfiehlt sich, das neue Land zuvor während eines längeren Urlaubs zu besuchen.

Es ist immer wichtig, sich über Land und Leute sowie deren Gepflogenheiten eingehend zu informieren, da Sie ja hier auch Ihre Zukunft verbringen möchten.

  • Land innerhalb oder außerhalb der EU auswählen
  • einen Sprachkurs besuchen und die neue Sprache lernen
  • sich über die politischen Verhältnisse informieren
  • sich über die Gesundheitsbestimmungen im Ausland informieren
  • über Zollbestimmungen informieren
  • die eigene Wohnung ausmisten

Wichtige Dokumente regulieren

Bei einem Umzug ins Ausland sollten Sie Ihre Dokumente immer auf dem Laufenden halten. Nicht alle Dokumente haben auch im Ausland Gültigkeit.

Informieren Sie sich daher vorher, was Sie wirklich benötigen, welche Dokumente beglaubigt werden müssen und welche neu zu beantragen sind. Die nachfolgende Auflistung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Außerhalb der EU: Visaantrag und Arbeitserlaubnis einholen
  • Innerhalb der EU: Aufenthaltsgenehmigung beantragen
  • Internationalen Führerschein beantragen
  • Geburtsurkunden, Familienbuch und Ausbildungsabschlüsse beglaubigen lassen
  • Ausweisdokumente auf Gültigkeit prüfen
  • Auslandskrankenversicherung abschließen
  • weitere Versicherungen, wie Haftpflicht, Rechtschutz, Unfallschutz überprüfen

Umzug vorbereiten

Die Umzugsvorbereitung sollte penibel genau vorgenommen werden. Sowohl am alten Wohnort als auch am neuen müssen sämtliche Voraussetzungen gegeben sein, damit ein nahtloser Übergang möglich wird.

Wenn Sie zum Beispiel vergessen, Verbraucher oder Einrichtungen zu kündigen, können unnötige Folgekosten auf Sie zukommen.

  • Mietvertrag der alten Wohnung rechtzeitig kündigen
  • internationales Umzugsunternehmen beauftragen
  • Vereine, Verbände, Schule und Kindergarten kündigen
  • Daueraufträge der Bank rechtzeitig beenden
  • über wichtige Behördengänge am neuen Wohnort informieren
  • überprüfen, ob der neue Wohnort noch renovierungsbedürftig ist
  • neue Bank im Ausland suchen
  • Strom und Wasser ablesen und abmelden
  • Strom und Wasser am neuen Wohnort anmelden
  • Auto ummelden

Bei Anreise ins Ausland vereinbaren

Wenn der Umzug in greifbare Nähe rückt, sollten die meisten Vorbereitungen schon abgeschlossen sein. Nun sind eigentlich nur noch abschließende Tätigkeiten zu verrichten. So können Sie sich auf den Umzugstag freuen.

  • Umzugsurlaub beim Arbeitgeber beantragen
  • Telefon ummelden
  • Nachsendeantrag bei der Post vereinbaren
  • Hilfskräfte für den Umzug organisieren
  • Parkmöglichkeiten für den Umzugstag organisieren
  • Verpackungsmaterial bereitstellen
  • Werkzeug für den Auf- und Abbau der Möbel bereithalten
  • alte Wohnung besenrein verlassen
  • Verpflegung für die Reise bereithalten
  • bei Ankunft neue Wohnung kontrollieren
  • Elektrogeräte und Einrichtungen überprüfen
  • Internet und Telefon bestellen
  • sich am neuen Wohnort anmelden

Was kostet ein Umzug ins Ausland?

Die Preise für einen Umzug in das gewünschte Zielland unterliegen ständigen Schwankungen. Zunächst sollten Sie den Umfang des geplanten Umzugs festlegen und dann über unseren Vergleich ein passendes internationales Umzugsunternehmen finden.

Möchten Sie beispielswiese mitsamt Ihrem kompletten Hausstand in ein europäisches Nachbarland umziehen, dann müssen Sie grob geschätzt mit Umzugskosten zwischen 2.000 und 4.000 Euro rechnen. Verständlicherweise spielt der Transportweg eine wichtige Rolle. So ist es günstiger, von Deutschland in die Niederlande zu ziehen, als wenn Sie von Deutschland nach Spanien ziehen würden.

Nicht immer muss ein Umzug in ein Nicht-EU-Land teurer sein. Jedoch müssen Sie mit höheren Umzugskosten zwischen 5.000 und 10.000 Euro rechnen, wenn Sie nach Übersee ziehen möchten. Ein Beispiel stellt der Umzug in die Vereinigten Staaten oder nach Australien dar.


Umzug ins Ausland Umzugsunternehmen

Sparen Sie beim Umzug ins Ausland. Vergleichen Sie die Angebote von Umzugsunternehmen

Möchten Sie ins Ausland umziehen, dann sollten Sie sich an ein zuverlässiges Umzugsunternehmen wenden. Nicht immer sind hier der Preis ausschlaggebend, sondern auch die Servicedienstleistungen.

Füllen Sie unser Kontaktformular aus und erhalten Sie unverbindlich bis zu fünf Angebote

Mit unserem Vergleich finden Sie mit wenigen Mausklicks das passende internationale Umzugsunternehmen. Profitieren Sie von einem Rund-um-sorglos-Service. Sparen Sie hier bei Ihrem Umzug ins Ausland.